Ein schneller Weg zu mehr Besuchern (ohne neue Inhalte)

Ein schneller Weg zu mehr Besuchern (ohne neue Inhalte)

Content Merging gegen Keyword-Kannibalisierung

Mehr Besucher anziehen kann eine Website auch ohne neue Backlinks oder zusätzliche Inhalte. Das sind die klassischen Methoden. Ein anderer Weg wird oft übersehen: Die „Keyword-Kannibalisierung“ zu reduzieren und Inhalte, die zum gleichen Keyword ranken, zusammenzufassen.

[Weiterlesen…]

Share Button

Von Spreu und Edelweizen – Die neuen Regeln für Links

Von Spreu und Edelweizen – Die neuen Regeln für Links

Google bekämpft aktuell Pseudo-Marketing, Pseudo-Inhalte und im Zentrum dessen: Pseudo-Links. Nun wurde das erste deutsches Link-Netzwerk abgestraft.  Ursprünglich war ja die Einbeziehung von Links in die Bewertung einer Website einer der Grundpfeiler des Erfolgs – für Google zählten Links als unabhängige, externe Empfehlungen, und diese waren nicht so leicht manipulierbar wie Webseiten selbst.  Google’s frühe Einbeziehung der Links in den Algorithmus war ein entscheidender Wettbewerbsvorteil.

Nun ist nicht jede persönliche Empfehlung gleich glaubwürdig. Und die Flut an Links, aufgebaut über Link-Building-Agenturen, über Link-Netzwerke, über gekaufte, erhandelte Links war irgendwann dann auch nicht mehr besser als Rankingsignal, als es früher mit Keyword-Spamming verunstaltete Seiten waren. Um den Vorsprung gegenüber anderen zu behalten, musste Google die Links stärker qualitativ bewerten.

Die verbesserte Rechenpower und die Einbeziehung von Google+ bieten der Suchmaschine nun die Möglichkeit, Link-Spreu vom Link-Weizen (oder gar Link-Edelgetreide) effektiver und treffsicherer zu trennen.

Den Stand der Dinge bei Googles skeptischer Bewertung von Links lässt sich  aktuell in ein paar Punkten so zusammenzufassen:

[Weiterlesen…]

Share Button
Social Media Icons Powered by Acurax Wordpress Development Company
Get Adobe Flash player Plugin by wpburn.com wordpress themes