Ein schneller Weg zu mehr Besuchern (ohne neue Inhalte)

Ein schneller Weg zu mehr Besuchern (ohne neue Inhalte)

Content Merging gegen Keyword-Kannibalisierung

Mehr Besucher anziehen kann eine Website auch ohne neue Backlinks oder zusätzliche Inhalte. Das sind die klassischen Methoden. Ein anderer Weg wird oft übersehen: Die „Keyword-Kannibalisierung“ zu reduzieren und Inhalte, die zum gleichen Keyword ranken, zusammenzufassen.

[Weiterlesen…]

Share Button

SEO- und Content-Workshop

SEO- und Content-Workshop

Vom versteckten zum sichtbaren Champion

Wie werden Sie vom versteckten zum sichtbaren Champion? Nutzen sie unseren SEO- und Content-Workshop.

Der hocheffektive Workshop richtet sich an Firmeninhaber und Web-Verantwortliche, die die aktuellen Trends und die veränderten Google-Erfolgsfaktoren für Websites für sich besser nutzen wollen. Im Zentrum des Workshops steht Ihre eigene Website, Ihr Blog oder Shop – wir analysieren Optimierungspotenziale und erarbeiten mit Ihnen konkrete Verbesserungsvorschläge.

[Weiterlesen…]

Share Button

Vom Keyword zum Kontext: Google beendet die Wortklauberei…

Vom Keyword zum Kontext: Google beendet die Wortklauberei…

… und versucht in die Köpfe zu sehen.

Seit einiger Zeit ist Google keine Volltextsuchmaschine mehr: In den Top-10-Ergebnissen werden heute Seiten anzeigt, in denen das verwendete Suchwort (das Keyword) gar nicht vorkommt*. Die Rankings sind nicht mehr vom schlichten Vorfinden der Suchworte im Text der Seite abhängig. Für Google ist das auch folgerichtig: Mit der gewachsenen Rechenpower und dem Zuwachs an gesammelten Daten muss sich die Suchmaschine nicht mehr akribisch an die eingegebenen Suchworte halten. Google will heute das Interesse erkennen, das hinter der Sucheingabe des Benutzers steckt, versucht in den Kopf der User hinein zu sehen. Mit massiver Rechenpower: Google versucht aus dem Kontext der Suche zu schließen, was der Suchende gemeint hat. Und zeigt Seiten an, die nicht nur wegen ein paar übereinstimmenden Worten passen. [Weiterlesen…]

Share Button

Hilfe! Meine Texte sind zu lang! Die Evolution von Web Pages, Vor- und Nachteile

Hilfe! Meine Texte sind zu lang! Die Evolution von Web Pages, Vor- und Nachteile

Es war schon immer eine Kunst, Texte fürs Internet zu schreiben: kurz, knapp, präzise – scanbar, gegliedert, auf den Punkt . Keine Werbetexte! Die Aufmerksamkeitsspanne und unser Geduldsfaden sind gerade auf Webseiten besonders kurz. Und sie scheinen immer kürzer zu werden. Denn der Trend „weg vom Text“ ist mächtig: Wo man hinsieht Single-Page-Layouts mit riesigen Bildern, Blogs mit Bilderkacheldesign – überall mehr Bild und Text auf dem Rückzug. Und stimmt es nicht? Als User sind wir meist dankbar dafür…

Google hat den Trend seit geraumer Zeit erkannt  und entwickelt insbesondere seit dem Hummingbird-Update komplexere Möglichkeiten, um Websites für das Ranking bewerten. Googles Urteil wurde unabhängiger von Text – Content in Textform ist für gute Auffindbarkeit in manchen Fällen verzichtbar geworden. Ohne diese Umorientieung von Google wäre der Trend „weg vom Text“ wohl nicht so ungebrochen. Hier aber gleich der obligatorische SEO-Disclaimer: Auf technisch saubere Websites und redaktionell gute Arbeit mit Titeln, Meta-Beschreibungen und eine zielgruppenorientierte Text- und Keyword-Recherche kommt es immer noch an.

Was aber zählt für Google dann, wenn nicht Text?

[Weiterlesen…]

Share Button
Social Media Icons Powered by Acurax Website Designing Company
Get Adobe Flash player Plugin by wpburn.com wordpress themes