Single-Page-SEO – Was sagt Google dazu?

Single-Page-SEO – Was sagt Google dazu?

Matt Cutts – der Top-Spam- und Qualitäts-Kommunikator bei Google – sieht Single-Page-Websites (oder One-Page-Websites) als Trend an, der oft von Startups genutzt wird. Von Googles Seite aus gebe es beim Handling solcher Seiten kein Problem — nach Matts Cutts Aussage kann Google mittlerweile sehr gut auch mit JavaScript-lastigen Seiten umgehen. Allerdings rät er dazu, die Single Page ausführlich zu checken. Im Bild ein schönes, verspieltes, gut gemachtes Beispiel einer Istanbuler Agentur.

Aber: Beim Umstieg von einer hierarchisch gegliederten Website auf ein schönes One-/Single-Page-Konzept wäre es doch „blöd gelaufen“ …

… wenn das gute “SEO-Erbe” der bisherigen Website auf der Single-Page-Version nicht mehr ankommt.

Außerdem: Mehrere Unterseiten kann man für mehrere Keywords optimieren. Eine einzelne Seite wohl trotz der Javascruipt-Intelligenz von Google nur für ein Keyword / eine Keyword-Kombi. Oder habt Ihr andere Erfahrungen mit Euren Single-Page-Seiten gemacht?

Ein schöner Artikel zum Thema hat auch Jan Semler geschrieben: „Wie man es richtig macht“. Sein Fazit in Kurzform: „One-Page Webseiten können unterhaltsam sein … Große Hintergrundbilder oder Ajax-Techniken funktionieren gut unter Single-Page Webseiten und haben eine größere Wirkung als auf herkömmlichen Webseiten.“

Die größere Wirkung ist allerdings zunächst eine Behauptung, die wohl  je nach Umsetzung, Idee und auch Thema im Einzelfall zu diskutieren sein wird.  SEO-Aspekte hat Jan Semler nicht berücksichtigt.

Ich habe im Moment das dumme Gefühl, dass man unter SEO-Aspekten zu einer One-/Single-Page bei höheren SEO-Ansprüchen auch noch ein Blog braucht. Diese Empfehlung habe ich jetzt öfter auf Seiten gelesen, die Tipps zur Optimierung von One-/Single-Pages bieten. Oder reicht auch ein gut vernetztes Google+Profil dafür?

Dagegen sprechen zwei andere Aspekte SEO-technisch für Single-Page-Layouts. Eric Kubitz von seo-book.de bemerkt:  „Man kann wohl davon ausgehen, dass eine Single-Page bei den Faktoren “WDF*IDF” aber auch bei “Verweildauer” und “User-Interaktion” einen Vorteil einbringen kann. Wenn sie gut gemacht ist, natürlich.“

Eine Arbeitserleichterung scheint mir der neue Trend gegenüber klassischen Website mit hierarchischer Seitenstruktur nicht zu bieten. Eine schöne One-/Single-Page kann genausoviel Arbeit machen wie 4,5,6 Einzelseiten.

Aber das war ja auch nicht das Ziel dabei.

Quellen u.a.:

Matt Cutts über Single-Page-Websites – SEO.at

Single-page-website – und wie man es richtig macht

Single bzw One-page-Layout besser für-SEO als mehrere Unterseiten?

Bildmotiv: http://www.pusulaweb.com

Share Button

Kommentare

  1. Nils meint:

    Hallo,

    Für das Ranking mit mehreren keywords könnte man evt landingpages anlegen, die nicht in dem single page layout auftauchen.

  2. Benjamin Damm meint:

    Single Sites scheinen eine neue Richtung bei Websites zu sein. Ich finde es ein wenig schade, dass hier durch SEO diktiert wird, wie eine Website auszusehen hat.

    Der Vorschlag von Nils ist soweit OK. Nur fehlt dann völlig die Verlinkung zu eben diesen Seiten. Der Ansatz ist aber richtig, am besten fährt man, wenn man einfach eine zweite klassische Multi-Page aufbaut, die der User gar nicht sehen kann. Quasi nur für gutes SEO. Etwas ungünstig dabei ist, dass man eine zweite Struktur völlig für den Bot aufbaut. Ist derzeit aber unumgänglich, es sei denn Google findet tatsächlich noch eine Lösung dynamischen Content in irgendeiner Art sicher bewerten zu können.

    Bei unserer Website haben wir auch mit einer reinen Onepage gestartet. Das Ergebnis war sehr ernüchternd. Matt Cutts hat auch mal in einem Beitrag über Single Sites gesprochen, ja mehr dann aber auch nicht. Google weiß, dass das Konzept beliebter wird. Es scheint aber derzeit noch so zu sein: SEO oder fancy User Interface. Muss man eben abwägen was wichtiger ist, oder wie erwähnt doppelt entwickeln.
    Grüße Ben

  3. Maik Litzius meint:

    Hallo,
    danke für deinen Beitrag. Zum Thema OnePage und SEO haben wir eine Case-Study erstellt. Würde mich über eine Teilnahme an der Diskussion freuen!

    http://www.gruenklee.de/grkl/news/onepage-und-seo-in-der-praxis

    Viele Grüße Maik Litzius

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

Social Media Icons Powered by Acurax Social Profile Design Experts
Get Adobe Flash player Plugin by wpburn.com wordpress themes